Gegründet 2012, blickt der Verein auf eine sehr junge Geschichte zurück. Doch schon vor der Gründung wurden von den Beteiligten seit 2009 zahlreiche Turniere und Events organisiert.

Aufgrund eines sehr positiven Feedbacks von Seiten der Teilnehmer und Zuschauer wuchs unsere Motivation. Es wurden neue Ziele gesetzt und die Zahl der Unterstützenden nimmt seitdem stetig zu.

 

Eine kleine Gemeinschaft von Basketballern und Streetballern wand sich 2012 an die Öffentlichkeit, organisierte noch im selben Jahr die Vereinsgründung und trat im März 2014 dem Landessportbund Sachsen e.V. bei.

 

Der Aus Liebe zum Spiel e.V. versteht sich als Interessengruppe und Basketballinstitution, welche die Angebotslücke im Streetball schließen möchte.

UNSER ZIEL 2015/16: BASKETBALL STRUKTUREN GEBEN

 

Mit unserem Projekt „Summer League“ wollen wir in den kommenden Jahren weiter wachsen. Darüber hinaus soll eine sachsenweite Streetball-Tour an verschiedenen Austragungsorten etabliert werden. Für 2015 gilt es nun verlorene Strukturen in Sachsen wieder zum Leben zu erwecken. Wir wollen mit Ihnen dem Streetballsport zurück zu seiner einstigen Popularität verhelfen.

 

Unser Verein hat die besten Voraussetzungen dafür:

Soziales Engagement ist ressourcenintensiv und für einen kleinen Verein nur sehr schwer in eigener Leistung zu finanzieren. Zusätzlich zu Hallen- und Platzmieten, fallen unter anderem Kosten für Schiedsrichter, Materialtransport zu den Wettkampforten, Verpflegung und Instandhaltung der Korbanlagen an.

 

Impressum